Feb 3, 2020

Volltexte – die Zukunft alter Drucke: OCR-D-Workshop in Bonn

Am 12. Februar findet in Bonn der OCR-D-Workshop “Volltexte – die Zukunft alter Drucke” statt. Die Erkenntnisse und Desiderate des DFG-Projekts werden dort einem bereiten Publikum aus Entwicklern, OCR-Experten, Anwendern und Fördergebern vorgestellt und diskutiert.

Nov 20, 2019

Kooperation mit Kitodo vereinbart

Kitodo und OCR-D haben einen Letter of Intent zur Zusammenarbeit bei der koordinierten und nachhaltigen Entwicklung und Bereitstellung von OCR-Softwarelösungen zur Massenvolltextdigitalisierung unterzeichnet. Kitodo ist eine quelloffene Softwaresuite für die Digitalisierung von Kulturgut in bestandshaltenden Einrichtungen und im Bibliotheksbereich weit verbreitet.

Aug 23, 2019

OCR-D bei der ICDAR 2019 in Sydney

Das OCR-D Paper „okralact – a multi-engine Open Source OCR training system“ (Konstantin Baierer, Rui Dong, Clemens Neudecker) wurde für den 5th International Workshop on Historical Document Imaging and Processing HIP 2019 (https://www.primaresearch.org/hip2019/) im Rahmen der ICDAR Konferenz 2019 in Sydney (https://icdar2019.org/) angenommen.

Aug 9, 2019

OCR-D auf EuropeanaTech Insights

Das Online Journal „EuropeanaTech Insights“ widmete aus Anlass der DATeCH 2019 sein letztes Heft dem Thema Optical Character Recognition.

May 13, 2019

Best Paper Award bei der DATeCH 2019 für OCR-D

Bei der in Brüssel veranstalteten internationalen Konferenz “Digital Access to Textual Cultural Heritage 2019” (DATeCH2019) wurde der Beitrag über OCR-D mit dem Titel “OCR-D: An end-to-end open-source OCR framework for historical documents” mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Als Autorinnen und Autoren sind Clemens Neudecker, Konstantin Baierer, Maria Federbusch, Kay-Michael Würzner, Matthias Boenig, Elisa Herrmann und Volker Hartmann verantwortlich.

Aug 31, 2018

OCR-D bis 2020 verlängert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat eine Verlängerung des Projekts OCR-D für weitere 18 Monate bewilligt. Die neue Förderphase beginnt im Oktober 2018 und endet demnach im März 2020. Diese erfreuliche Nachricht ermöglicht uns zum einen die weitere Unterstützung der Modulprojekte sowie die Zusammenführung der Ergebnisse. Zum anderen können dadurch auch die eigenen Arbeitspakete des Koordinierungsgremiums weitergeführt und vertieft werden.

Mar 6, 2017

Modulprojektausschreibungen online!

Die Ausschreibung für Modulprojekte im Rahmen von OCR-D ist ab sofort online auf der Seite der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zu finden (Link zur Ausschreibung)

Dec 6, 2016

Staatsbibliothek zu Berlin ist neuer Partner von OCR-D

Das Koordinierungsgremium von OCR-D setzt sich aus der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften Berlin, dort insbesondere dem Deutschen Textarchiv, sowie nun der Staatsbibliothek zu Berlin zusammen. Die SBB übernimmt dabei zukünftig die Arbeiten der Bayerischen Staatsbibliothek, die zum 31.08.2016 aus dem Projekt ausgeschieden ist.

Jun 1, 2016

Ocrd

OCR-D ist ein Koordinierungsprojekt, welches auf die Weiterentwicklung von Verfahren der Optical Character Recognition (OCR) für historische Drucke ausgerichtet ist.